Einkaufen!

Er: “Gehst du mir ´ne Hose holen?”

Ich: “Sag willst du mich verkohlen?”

Er: “Liebling, dein Geschmack ist gut!”(schmeichelnd)

Das bringt mich vollends auf die Hut.

 

ICH soll eine  Jeans ihm kaufen?

ER will nur nicht selber laufen!

“Schau, die Sonne scheint so hell.”(schmeichelnd)

Seufz,“ Dann laufe ich mal schnell.“

 

Als ich in den Hosen krame,

trifft ein Tropfen meine Arme.

In der Decke ist kein Loch(verwundert schaue)

aber nass ist mein Arm doch.

 

Ignorieren, dich narren deine Sinne.

denke ich, vielleicht ich spinne.

Da trifft´´s mich mitten auf die Nase,

ich quer nun durch den Laden rase.

 

“Kommen sie schnell, es regnet rein.”

“Gute Frau, das kann nicht sein.”

Unter den Hosen ja da quillt das Wasser

und der Laden der wird nass und nasser.

 

Ach nun kommen sie gerannt,

Badetücher in der Hand.

Bei XXX, da ist heut Land unter.

Gitte ist zu Haus nass, aber froh und munter.

©By Gitte